Nach einigen Monaten wurde nun das erste 4-Gänge-Menü, das gegen Spenden ersteigert wurde,  eingelöst. 

Vor der Rallye mussten wir insgesamt 750€ für gemeinnützige Organisationen unserer Wahl sammeln. Dabei wurden 2 4-Gänge-Menüs ersteigert, die von zubereitet werden. 

Hier einige Impressionen von diesem kulinarisch hochwertigen abend. 

1.Gang Knoblauchsuppe

2.Gang Weizenrisotto mit pikantem Schafskäse

3.Gang Rahmgulasch vom Wildschwein mit Semmelknödeln

4.Gang Mousse au chocolat mit Beeren

Wir freuen uns schon auf das zweite Essen. 

Auf diesem Wege wünschen wir euch auch noch ein frohes neues Jahr 2017 mit vielen abenteuerlichen Erlebnissen. 

Bis bald

Die Bäumlinge

Advertisements

Autotaufe

Unser Audi hat die fast 8.000 Kilometer um die Ostsee gut bestanden und alles ohne Murren mitgemacht.

Deshalb haben wir uns gedacht das wir ihn einmal richtig taufen müssen!

Bei der Zieleinfahrt haben wir ihn zwar provisorisch getauft, allerdings nur mit dem Sekt der Nachbarn und ohne die ihm gebührende Ehre 😉

 

Deshalb haben wir uns gedacht das wir beim nächsten Mal schönem Wetter an der FH ein bisschen grillen wollen, ein paar Bierchen trinken und dann unseren Audi feierlich zum Rallyemobil küren. Ihr seid alle herzlich eingeladen mit zu grillen und mit zu feiern. Der Termin geben wir bald bekannt.

Bis dahin haben wir dann auch unsere Bilder aussortiert und ihr könnt viele interessante Geschichten hören 😀

Baltic Sea Circle Video

Wir haben uns die letzten Tage ein bisschen von den Strapazen der Rallye erholt und ein bisschen geschaut, was die anderen Teams so getrieben haben.
Einen besonders schönen Fund haben wir bei dem Team ‪Roadrunner BSC 2016‬ gemacht, ein richtig genial bearbeitetes Video:

Wenn ihr etwas genauer hinschaut könnt ihr unser Auto und uns beim baden im Atlantik finden 😉

#‎balticseacircle2016

 

Zieleinfahrt 3. Juli

Yuhuu geschafft. Um 15:30 kamen wir unversehrt in Hamburg an. Bis jetzt sind hier Teams angekommen.

image

Sonnig mit ab und an etwas Regen ist für Hamburg ja schon klasse Wetter!
Unser Roadbook haben wir bereits abgegeben und heute Abend ist dann Siegerehrung und eine After Rallye Party.
Die Party kann los gehen, nachdem wir noch eine Grundlage dafür geschaffen haben. 🙂

Die meisten Autos sind gut im Ziel angekommen. Einige hatten heute noch Probleme und mussten sich doch einen Mietwagen nehmen.
Und auch der Abschleppwagen brachte eine Auto über die Ziellinie, wobei das wohl eher ein Werbegag war.

image

image

Baden in Lettland 30. Juni

Nach einem späten Start, dafür aber einem ausgiebigen Frühstück starteten wir in Tag Nummer 13.
Nachdem wir die Tage davor mit anderen Teams in Kolone gefahren sind, waren wir in Estland alleine unterwegs.

Unser erstes Ziel an diesem sonnigen Tag war Rummu, in der Nähe von Tallin. Hier gibt es einen Badeplatz der besonderen Art. Früher war dieser Ort ein Gefängnis und Arbeitslager, heute ist es ein Insidertipp bei schönem Wetter eine Erfrischung zu bekommen.
Ein bisschen versteckt und nur durch einen Spalt in der mit Stacheldraht gesäumten Mauer erreichbar liegt dieser besondere Ort.

Der Grenzübergang nach Lettland war kein Problem. Das genießt man dann wieder nach langem Schlange stehen an russischen Grenzen.
Am späten Abend kamen wir in Riga an. Der Campingplatz Riverside hält was sein Name verspricht. Hier haben wir auch wieder andere Teams getroffen.